Schatztruhen der Elemente

„Vier Elemente, innig gesellt, bilden das Leben, bauen die Welt.“
von Friedrich Schiller

Mich begeistern sie – diese vier.
So kamen die Schatztruhen der Elemente zu mir. Eine davon siehst du oben auf dem Bild.

Sie besteht aus Agnihotra Asche für das Feuer,
Salz mit Rosmarin für die Erde,
Einer Muschel für das Wasser
Und Räucherware für die Luft.

Auf dass sie das Leben gestalten und die Welt bauen…

Mit verspielten Grüßen,

Katrin – die Feuerfrau

„Die Welt kommt zu mir…“

Foto: Katrin Lippmann

„Die Welt kommt zu mir durch die Ohren.
Ich gehe zu ihr hin und erblicke sie mit meinen Augen.
Ich begreife sie, ich berühre sie mit meinen Händen.
Ich nehme ihren Geruch auf – ihre Essenz mit meiner Nase.
Ich lasse sie wieder los durch meinen Mund –
Durch meine Worte und meine Töne, meinen Gesang.
Im ewigen Werden und Vergehen.
Im Ein- und Ausatmen.“

von Katrin Lippmann
November 2017

Mit lichtvollen Grüßen,

Eure Feuerfrau

PS: Auf dem Foto siehst du meinen „Arbeitsplatz“ ;).